Suche
Einkaufswagen
Wird geladen..

Wir bauen eine Outdoor Küche

Lesezeit: 8 min.
Erstellt am: 25.11.2021

Eine Outdoorküche verlagert den gesamten Prozess der Speisenzubereitung und des Grillens nach draußen und schafft Gemeinschaft, einzigartige Outdoor-Erlebnisse und mehr Zeit mit Familie und Freunden. Alle Bereiche von der Vorbereitung, über die Küchenarbeit bis zur Mahlzeit werden an einem Ort miteinander verknüpft. Kein Wunder also, dass Außenküchen so beliebt sind.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie wir das Küchen-System von WWOO bei einem Kunden aufbauen und weshalb die WWOO-Outdoorküchen zu den besten und innovativsten Lösungen für Küchen im Außenbereich gehören.

Was macht die perfekte Außenküche aus?

Viele Outdoorküchen sind klassischen Kücheninseln nachempfunden, was ihre Funktionalität und das Aussehen angeht. Sie bieten viel Arbeitsfläche und Stauraum. Aber nicht immer eignet sich so ein Küchenblock auch für die Terrasse oder den Garten und noch seltener fügt er sich dort optisch gut ein. 

WWOO im Vergleich zur standard Outdoorküche

1) Küchenblock 2) Grilleinheit 3) Regal 4) platzsparende WWOO Küchenzeile

Das häufigste Problem dürfte dabei der Platz sein, der von den großen Außenküchensystemen in Anspruch genommen wird. Sie sind oft sehr breit und in die Tiefe gebaut, um im Inneren Platz für Schubladenelemente etc. bieten zu können. Wenn sie dann auch noch als freistehende Kücheninsel wie ein Raumteiler aufgestellt werden, ist schnell die halbe Terrasse zugestellt. Bei den wenigsten reicht der Platz dann noch für den Terrassentisch und die Sitzgarnitur.

Ein flexibleres System ist von Nöten, welches es Ihnen ermöglicht, Ihre Küche genau so zu gestalten und auszustatten, wie Sie es benötigen. Genau ein solches System ist WWOO!

Schick! Die Outdoorküche aus Beton

Was? WWOO! 

Die WWOO ist ein innovatives Outdoorküchensystem aus Betonelementen. Genauer gesagt, handelt es sich dabei um Sichtbeton, was der robusten Outdoorküche ein rustikales aber gleichzeitig schlichtes und minimalistisch, stilvolles Aussehen verleiht. Sie fügt sich sowohl in eine moderne, urbane Umgebung nahtlos ein, als auch in einen grünen Garten. Was die Ausstattung angeht, hat man sich bei der WWOO auf das wesentliche fokussiert - jedoch ohne, dass Sie auf Irgendetwas verzichten müssen! Durch die Erweiterung um zusätzliche Elemente, lässt sich die WWOO an Ihre Bedürfnisse anpassen.

WWOO: "Wall With Other Objects"

Eigentlich ist die WWOO noch so viel mehr als einfach nur eine Außenküche! Die vier Buchstaben stehen für "Wall with other objects", zu deutsch "Wand mit anderen Objekten". Das mag auf den ersten Blick wenig konkret klingen, aber genau dahinter verbirgt sich die Genialität der WWOO: grenzenlose Individualität! In der Grundform handelt es sich um eine Wand aus mehreren Betonelementen, die ganz individuell zusammengesetzt und angeordnet werden können. Sowohl in der Breite als auch in der Höhe, ist die Zusammensetzung der WWOO völlig flexibel. Mehr dazu, siehe unten.

Neben der Arbeitsfläche in angenehmer Höhe, lässt sich durch weitere Elemente viel Stauraum sowohl unter als auch oberhalb der Arbeitsfläche schaffen. Oder sie entscheiden sich für eine niedrigere Variante, die den Blick in den Garten freigibt. Durch viele verschiedene "Objekte", lässt sich eine ganz individuelle Multifunktionswand gestalten. Darunter sind natürlich eine Einfassung für verschiedene Grills, ein herausnehmbares Edelstahl-Waschbecken mit Gartenschlachanschluss aber auch ganz andere Optionen, wie zum Beispiel eine integrierte Dusche.

Doppelfunktion als Sichtschutzzaun

Eine Küche mit integrierter Dusche? Selbst für eine Außenküche klingt das im ersten Moments bizarr. Doch hält man sich das multifunktionale Design der WWOO vor Augen, ergibt das Ganze schon durchaus Sinn: 
zur einen Seite hat man eine Arbeitsfläche, ein Waschbecken und einen Einbaugrill, etc. Auf der Rückseite bleibt eine Wand aus Beton. Egal in welcher Konfiguration - die WWOO erfüllt eine doppelte Funktion als Sichtschutz. Man kann sie als Outdoorküche nutzen, ist jedoch nicht darauf beschränkt. Sie kann ebenso primär als schmucke Sichtschutzwand und Grundstücksbegrenzung dienen, die darüber hinaus über clevere Erweiterungen, wie eine Dusche und einen integrierten Grillbereich, verfügt. 
Da kann kein normaler Zaun mithalten!

Der richtige Grill für die Outdoorküche

Ohne einen Grill, wäre die WWOO natürlich keine vollwertige Outdoorküche. Schließlich bildet dieser das Herz jeder Grillküche! Auch hier zeigt sich das System von WWOO von seiner flexiblen und individualisierbaren, sowie ausgefallenen Seite. WWOO bietet die Möglichkeit zur Integration drei unterschiedlicher Grillarten:

Einbau-Gasgrill

Ein absoluter Klassiker und vermutlich der beliebteste und aller Grills ist der Gasgrill. Selbstverständlich lässt sich also auch die WWOO Outdoorküche mit Gasgrill kombinieren. Ein Einbau-Gasgrill kann direkt in die WWOO eingesetzt werden.

Gasgrill von Beef Eater

Big Green Egg: Kamadogrill

Äußerst köstliche Grillergebnisse können mit einem Keramik-Kamado wie dem Big Green Egg erzielt werden: Grillen, "low and slow" garen, kochen & backen - alles ist möglich! 
Das Big Green Egg und die WWOO-Küche sind wie für einander gemacht!

Das Big Green Egg und die WWOO sind wie füreinander gemacht

Braaimaster Grillkamin

Das Grillen mit Holzkohle allein, ist Ihnen noch nicht urtümlich genug? Dann ist eventuell der Braaimaster etwas für Sie. Dieser Grillkamin ist dem traditionellen südafrikanischen Braai nachempfunden und wurde für den Einbau in die WWOO maßgeschneidert.

Ein Grillkamin aus Cortenstahl, der dem klassischen Südafrikanischen Braai nachempfunden wurde - made for WWOO

Die Grillküche von WWOO wird gebaut!

In unserem Montagevideo zeigen wir Ihnen, wie wir die WWOO-Grillküche bei unserem Kunden aufgebaut haben. Bei dieser speziellen Montage sollte die WWOO vor eine bereits bestehende Gartenmauer gesetzt werden. So fungierte sie zwar nicht als eigenständiger Sichtschutz, durch die Positionierung am Rand der Terrasse eröffnet sich jedoch viel freier Raum, der nach Belieben genutzt werden kann.

Video: Montageanleitung

Unser Montageservice

Sie haben ebenfalls Interesse an einer schönen Outdoorküche von WWOO? Unsere hauseigenen Montageteams sind im Aufbau der speziellen Beton-Systeme extra geschult worden und deutschlandweit für Sie im Einsatz. Beim Kauf Ihres Küchensystems können Sie einfach das gewünschte Monatge-Angebot dazu bestellen. Hier erfahren Sie alles weitere über unseren Montageservice.

WWOO-Küche bauen - Schritt für Schritt

Das Gerüst jeder WWOO bilden die Betonpfeiler, die im Abstand von 1,50m aufgestellt werden und zwischen die die einzelnen Wandsegmente eingesetzt werden. Dabei sind die Pfosten in drei unterschiedlichen Höhen erhältlich: 1,30m / 1,65m / 2,00m. Sie können jedoch auch bei der Montage noch auf eine bestimmte Länge gekürzt werden. Die Pfosten wurden bei dieser Montage einbetoniert. Hierzu wurden im Vorfeld einige der Terrassenfließen entfernt und entsprechend große Löcher freigelegt.

Vorher:

Die freie Wand vor beginn der Montage der WWOO Outdoorküche

Eine freie Wand - bald wird vor dieser Gartenmauer die WWOO emporragen.

Nachher:

Unser Monteur mit dem zufriedenen Kunden, nach der Fertigstellung der WWOO Grillküche

Nach der erfolgreichen Montage sind sowohl unser Monteur als auch der Kunde sichtlich zufrieden.

Eine Skizze der individuellen Konfiguration der Outdoorküche gibt vor, wie gebaut werden soll

Die Skizze zeigt es an: So soll die Outdoorküche später aussehen! Beim Kauf der WWOO entscheiden Sie sich in unserem Shop für eine bestimmte Konfiguration - einzelne, individuelle Anpassungen sind in Absprache mit unseren Fachberatern auch möglich.

Schritt für Schritt Outdorküche bauen:

1. Ware überprüfen

Die einzelnen Betonelemente der Außenküche sind alle mit dem WWOO-Markenbranding versehen
Sicher verpackt, werden die einzelnen ELemente der WWOO auf Paletten geliefert

Die einzelnen Elemente Ihrer WWOO werden per Spedition zu Ihnen geliefert. Alles ist sicher verpackt, sodass der hochwertige Sichtbeton beim Transport möglichst keine Kratzer bekommt oder brechen kann. Wenn Sie sich für unseren exklusiven Sorglos-Montageservice entschieden haben, erhalten Sie die Lieferung erst am Tag der eigentlichen Montage. So können sie eine unter Umständen längere Zwischenlagerung umgehen. Bevor unsere Monteure mit dem eigentlichen Aufbau beginnen, wird die angelieferte Ware erst mal einem gründlichen Qualitätscheck unterzogen. Auch im Verlauf der Montage, sollten die Betonelemente stets mit Vorsicht bewegt werden. Legen Sie am besten immer ein Stück Holz darunter, um Kratzer zu vermeiden.

2. Stellfläche vorbereiten

Die Terrasse wird abgedeckt, damit sie bei den Bauarbeiten keinen Schaden nehmen kann

Damit Ihre Terrasse bei den Bauarbeiten keine Beschädigung durch das schwere Gerät erfährt und auch nicht zu sehr durch Staub oder Betonmasse verschmutzt wird, decken wir sie im Vorfeld der Montage großzügig ab.

Manchmal muss noch etwas nachgebessert werden. Unsere Monteure sind dementsprechend ausgerüstet und erledigen das.

Der Standort der WWOO sollte bereits für die gewählte Befestigungsart vorbereitet sein. Bei dieser Montage werden die Betonpfosten in Löcher mit einer Tiefe zwischen 60 und 70 cm eingesetzt und anschließend fest einbetoniert. Wichtig: der Abstand zwischen den Pfosten beträgt 1,50m!

3. Stützpfosten ausrichten

Einzelne Teile werden von uns vor Ort auf die benötigte Länge zugeschnitten

Was nicht passt, wird passend gemacht!
Beim Kauf der WWOO wählen Sie bereits eine Konfiguration mit entsprechender Wunschhöhe. Die Stützpfeiler sind in Einheitslängen gefertigt und werden von unseren Monteuren bei Bedarf entsprechend eingekürzt. Hier wird sich nach der Höhe des zuerst gesetzten Pfosten gerichtet. Ein einheitliches Verfahren gibt es dabei nicht, schließlich sind die Anforderungen bei jeder Montage unterschiedlich.

Die Stützpfosten werden als erstes aufgestellt

Die Betonpfosten werden an ihrem späteren Standort aufgestellt und sorgfältig ausgerichtet. Da die Wandelemente später in die Führungsschiene zwischen jeweils zwei Pfosten eingesetzt werden, müssen alle Winkel und Abstände exakt eingehalten werden. Sind ein oder mehrere Pfosten auch nur leicht schräg geneigt, können die Wandelemente verkanten. Hier ist genaues und konzentriertes Arbeiten besonders wichtig!

4. Pfosten einbetonieren

Wir rühren unseren Schnellbeton auf der Baustelle selber an
Die Betonmasse wird um die Pfosten herum ausgegossen

5. Wandelemente einsetzen

Sobald die Stützpfosten der WWOO in Position gebracht sind, geht es ans Einbetonieren. Hierzu verwenden wir sogenannten "Schnellbeton" den wir vor Ort selber anmischen. Der Schnellbeton hat den Vorteil, dass er in nur wenigen Stunden bereits vollständig aushärtet und wir so nur eine kurze Verzögerung der Bauarbeiten in Kauf nehmen müssen, bevor es weiter gehen kann. Bis der Beton ausreichend angetrocknet ist, werden die Stützpfosten von Abstandshaltern und Spanngurten in Position gehalten.

Die Stützpfosten der WWOO aus Beton sind besonders schwer und robust
Auch die kleineren Wandelemente der WWOO sind sehr schwer. Hier kann nur zu zweit gearbeitet werden.

Die einzelnen Wandelemente werden eines nach dem anderen von oben herab, zwischen den Pfosten eingesetzt. Dabei setzt sich die WWOO je nach Konfiguration aus den einfach Rückwand-Segmenten und weitere speziellen Elementen zusammen, wie zum Beispiel der Arbeitsplatte oder dem etwas schmaleren Regalwinkel. 

Die grö0eren Elemente wie etwa die WWOO-Arbeitsplatte müssen mit einem speziellen Lastenkran angehoben werden

Die Wandelemente mit der Arbeitsplatte und die mit einer Aussparung für das Waschbecken oder den Grill sind deutlich schwerer als die einfachen Rückwand-Segmente. Sie müssen mit einem speziellen Transportkran bewegt und angehoben werden, um sie zwischen den Pfosten einsetzen zu können.

6. Grill und Zubehör einbauen

Im letzten Schritt werden der Grill und das Zubehör eingebaut

Im letzten Schritt wird der Grill und das Zubehör angebracht. 

Original Zubehör für die Außenküche von WWOO
WWOO Outdoorküche Einbaugasgrill

Als Zubehör für die WWOO-Outdoorküchen sind unter anderem erhältlich:


Die fertige WWOO-Outdoorküche mit 2 Segmenten
grills_de_LOGO
Unsere Seite verwendet Cookies für Analysezwecke. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis und mehr Funktionen zu bieten.