Grills.de Video: Shio Ageing I "T-Bone Steak"

15.01.2019

Grills.de Grillmeister Michi hat mal wieder etwas richtig Besonderes aufgetrieben: ein stattliches 800 g T-Bone Steak. Doch nicht irgendein T-Bone Steak, nein! Natürlich kommt in unserer Grillküche keine Massenware auf den Rost. Fleischgourmets aufgepasst: es darf ein prächtiges Shio Aged Stück aus der Red Heiver Auslese sein.

Das Steak stammt aus dem Rückenbereich des flachen Roastbeefs, es hat eine traumhafte Marmorierung und es ist Shio Aged. Das Besondere an der Shio Ageing Veredelung ist die kontrolliert schwankende Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur in der Reifekammer. Dabei wird die Kammer bis nahe an den Gefrierpunkt abgekühlt, zudem wird das Fleisch während der insgesamt 6 Wochen dauernden Reifung in regelmäßigen Abständen mit echter Urmeer-Salzsohle aus 800 Meter tiefen Gesteinsschichten besprüht.

Ziel dieses aufwändigen, Veredelungsverfahren ist es, die beim „herkömmlichen“ Dry Aging manchmal auftretenden Fehlaromen zu umgehen, das Fleisch noch zarter zu machen und ihm eine ausgeprägterer Kruste beim Grillen zu verleihen. Ob und wie das geklappt hat seht Ihr im Video :-)

Das Ganze gibt es bei eatventure.de - reinschauen lohnt sich auf jeden Fall!

Die Zutaten für das Shio Aged T-Bone Steak

  • Shio Aged T-Bone Steak
  • Salz
  • Pfeffer

Das Equipment aus dem Video

Ihr grills.de Team