Grillrezept Lachsseite mit Limetten-Ingwer-Marinade

15.01.2019
Lachsseite mit Limetten-Ingwer-Marinade

Für 4 Personen

Lachsseite mit Limetten-Ingwer-Marinade

 

Zutaten:

500 g Lachs mit Haut

1/2 Ananas, geschält

Für die Garnitur
1 Limette

1/2 Bund Frühlingszwiebeln

1 EL Sesamkörner

Für die Marinade
3 EL Limettensaft

3 EL Sesamöl

3 EL Sojasauce

1 EL brauner Rohrzucker

1 EL frischer Ingwer

Salz und Pfeffer

Vorbereitungszeit: 
10 Min.
Marinierzeit: 
1 Stunde

Grillzeit: 
18 - 20 Min.

Grillmethode:
Direkte, starke Hitze (230 - 290 °C) und direkte, mittlere Hitze 
(175 - 230 °C)

Empfohlener Grill: Weber Genesis / Weber Spirit

Zubereitung:

1. Die Limone in 6 Spalten und die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und in möglichst kleine Würfel hacken. Nun Limettensaft, Sesamöl, Sojasauce und Ingwer miteinander in einer kleinen Schale vermischen.

2. Die Ananas in 4 Scheiben schneiden und den Strunk entfernen. Nun den abgespülten Lachs mit den Ananasscheiben und der Marinade in einen Gefrierbeutel geben. Den Beutel verschließen und mehrfach wenden, damit sich die Marinade gut verteilt und den gesamten Lachs bedeckt. Nun den Beutel 1 Stunde in den Kühlschrank geben und gelegentlich wenden.

3. Die Sesamkörner in einer kleinen Pfanne trocknen und leicht anrösten.

4. Nach einer Stunde den Lachs aus dem Gefrierbeutel nehmen und in einem Stück extrastarke Alufolie einwickeln und dicht verschließen. Den Lachs indirekt 10 Min. in der geschlossenen Folie grillen. Danach öffnen Sie die Folie und lassen ihn weitere 10 Minuten auf dem Grill. Die Ananas direkt 5 Minuten bei geschlossenem Deckel grillen und zwischenzeitlich wenden. Nun sollte die Ananas leicht gebräunt und der Lachs durch, aber immer noch saftig sein.

5. Den Lachs leicht salzen und pfeffern. Mit je einer Ananasschiebe, einem Viertel Limone, etwas geröstetem Sesam und den Frühlingszwiebeln garnieren.